Rotaract

“Ein Rotaract Club ist eine von einem Rotary Club geförderte und betreute Gemeinschaft weiblicher und männlicher Jugendlicher im Alter von 18 bis 35 Jahren.” Soweit die Definition. Dieser Satz kann jedoch kaum Aufschluss darüber geben was Rotaract wirklich ist. Was Rotaract tatsächlich ist, hängt von jedem einzelnen Mitglied ab.
Rotaract ist mit rund 172.300 Mitgliedern in 7.500 Clubs eine der größten Jugendorganisationen der Welt. Der Name setzt sich zusammen aus den Worten “Rotary” und “Action” und steht für junge Menschen die von Rotary unterstützt werden und gemeinsam Dinge bewegen.
In Deutschland gibt es derzeit knapp 170 Rotaract Clubs. Wir engagieren uns nicht politisch und favorisieren keine Glaubensrichtung. Das Grundmotto von Rotaract lautet “Lernen – Helfen – Feiern”, wobei die Reihenfolge wichtig ist.
Die Mitglieder eines Rotaract Clubs treffen sich regelmäßig um Aktionen zu planen und sich untereinander auszutauschen. Wir organisieren darüber hinaus Vorträge mit Gastrednern oder Referenten aus dem eigenen Club, gemeinsame Besuche von Kulturveranstaltungen sowie Firmenbesichtigungen.
Außerdem halten wir Kontakt zu anderen Rotaract Clubs im In- und Ausland. Einen besonderen Stellenwert hat das soziale Engagement bei Rotaract.

Wer ist Mitglied im Club?

Wir sind Schüler, Auszubildende, Studenten und Berufstätige aller Branchen zwischen 18 und 35 Jahren.

Ziele von Rotaract:

  • persönliche Weiterentwicklung
  • Erweiterung des eigenen Horizontes
  • sinnvolles Engagement
  • Unterstützung von wohltätigen Projekten
  • Übernahme von Verantwortung
  • neue Freundschaften und Kontakte
  • Networking
  • Erfahrung und Vermittlung von Werten

 
Neugierig geworden? Dann schau doch einfach mal bei uns vorbei!